Archiv des Autors: schnabeltiergulasch

iTunes Top 25

Wo ich es gerade mal wieder sehe: iTunes ist schon lustig. Es zählt ja, welche Lieder ich wie oft abgespielt habe und generiert daraus eine Top 25. Wenn ich mir die so anschaue ist die eine Hälfte Zeug, von dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltäglicher Blödsinn, gehört | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Freude, Freude

Wo ich hier doch gerade mal wieder eingeloggt bin: etwas Freude. Das ist ja hier alles zu Gunsten meines Podcasts ein wenig eingeschlafen und ich schreibe meist nur noch, wenn mich Nachts irgendein Gedanke quält, der raus muss, weil ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltäglicher Blödsinn | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Deadpool

Neulich war ich mal wieder im Kino. Nach der ganzen Aufregung war ich ja doch ein wenig auf Deadpool gespannt. Und an sich war der auch erstmal recht nett. Doch umso mehr man drüber nachdenkt, desto mehr ist irgendwie falsch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Christliche Propagandafilme

Der Philosophiedozent zwingt den gesamten Kurs „Gott ist tot“ auf einen Zettel zu schreiben und zu unterschreiben. Ein tapferer Christ weigert sich, da droht der Dozent mit schlechten Noten und fordert ihn zum intellektuellen Duell. Der Student solle in 3×20 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Erwartungshaltung

Neulich las ich ein Interview mit dem guten Tom Mes, in dem er u.a. zu der Situtation des japanischen Kino, auch im globalen Rahmen, sieht. Er sagte, man müsse japansiche Filme im Westen nicht als explizit japanisch vermarkten, sondern zuerst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltäglicher Blödsinn | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Spaß

Dennoch ist so ein Drehbuch ein großer Spaß. Immer weiter und weiter, bis was gutes bei rauskommt. Man versucht ja doch des öfteren zu schreiben (zumindest munkelt man, dass es angeblich nicht nur mir so geht),  meistens landet das aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Schlechter Einfluss

Steht in meinem Drehbuchentwurf an einer Stelle  sinngemäß: „Muss länger/ausführlicher und dramatischer werden.“ Nun ist die Stelle voll Kindesmisshandlung und Inzest. Verdammt sollst du sein, Sion Sono!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen