Eine Weile…

Was meinen Menschen nur mit „eine Weile“? Sieben Podcastepisoden hochgeladen, eine bereits aufgenommen und gefühlte drölfzig in geplant, da stirbt plötzlih der Server und alles ist hinüber. Der Supportmensch (ein Einmannunternehmen) ist tagelang nicht zu erreichen, niemand weiß, was genau los ist. Außer: alles Tod. Nun meldete  und erklärte er sich. Großes Drama, es werde „eine Weile“ dauern. Doch was ist eine Weile? Tage? Wochen? Monate? War es doch Jan Lukas, der alles sabotierte, damit wir während seiner Abwesenheit nicht weiter machen können? Fragen über Fragen. Nur eins ist gewiss: es wird erbarmunglos weiter aufgenommen und wenn es so weit ist, wird das Internet an der geballten Intellektüllität verenden. Wie der Drache an der Lebensmittelvergiftung, nachdem er den Zauberer fraß.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter alltäglicher Blödsinn abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s