Wieder da/Behind the Candelabra

Verehrte Damen und Herren, liebe Kinderinnen und Kinder. War es in letzter Zeit etwas still hier, soll das mal wieder ein Ende haben. Der Heimaturlaub ist vorbei, ich habe wieder einen anständigen 24 Stunden am Tag verfügbaren Internetanschluss. Da kommt sicherlich mal wieder öfter was zustande.

Finale des Urlaubs war noch einmal die gute Sneak. Nach Action und Action mal was anderes…

Steven Soderbergh machte also ein Biopic über den Homosexuellen Pianisten Liberace bzw. seines Geliebten, aus dessen Pderspektive der Film erzählt wird. Als der Film startete war mir nicht sofort klar, das es ein Biopic ist und es den guten Mann tatsächlich gab. Aber das macht gar nichts, man kann trotzdem viel Spaß daran haben. Zumindest wenn man kein Problem damit hat, einen großen Teil des Filmes anzusehen wie Michael Douglas und Matt Damon nackt rumliegen. Viel mehr als einen nackten Hintern sieht man da auch nicht aber spätestens die eine Sexszene hat doch einige Leute aus dem Kino getrieben. Ansonsten bekommt man einen schönen, gut gemachten und vor allem auch toll gespielten Film, der gerade zu Anfang überaus unterhaltsam ist. Wie üblich kommen später Irrungen und Wirrungen, die zu dramatischen Ereignissen führen. Das erwartet man aber auch und wenn es nicht so wäre, warum sollte man das Leben von jemandem verilmen? Ich wurde geboren, wurde erfolgreich und starb glücklich, wäre ja schon etwas unspektakulär.
Hat mir sehr gut gefallen, auf Steven Soderbergh ist eben Verlass.

In Deutschland ist der Titel wohl einfach „Liberace“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter gesehen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s