Sneak Preview

Was ist denn hier los? Gar nichts wie es aussieht. Das ist ja unerhört! Schändlich geradezu! Was ist passiert? Genervt von der Menschheit versteckte ich mich mehr oder minder vor der selbigen, konsumierte Filme und Bücher und regenerierte meine Kräfte, für den harten Winter.Als ich mich dann doch langsam mal wieder vor die Tür wagte, trieb man mich direkt ins Kino. Mehr Filme konsumieren. Und so ging es in zwei Wochen zwei Mal in die Sneak Preview.
Letzte Woche gab es „The Worlds End„. Direkt geht es da aber erstmal gar nicht um das Ende der Welt, sonder um einen Pub mit eben diesem Namen. Dieser Pub ist die finale Station der goldenen Meile, bestehend aus 12 Pubs, in einem kleinen Örtchen irgendwo in England, in denen man je einen Pint trinken soll. Das gibt dann knapp 6 Liter Bier + diverse andere Späße und genau das wird den jugendlichen Helden des Filmes zum Verhängnis. 20 Jahre später kommen sie, mehr oder weniger freiwillig, wieder zusammen um die Sauftour zu vollenden. Es kommt zu recht ungewöhnlichen und überaus spektakulären Vorkomnissen.
Das ganze ist der dritte Teil der Blood & Ice cream- bzw. der Cornetto-Trilogie, sprich die „Fortsetzung“ zu Shaun of the Dead und Hot Fuzz, die außer Darstellern, Regisseur und Cornetto nicht viel gemeinsam haben. Natürlich gibt es wieder ordentlich Action und heitere Späße aber inhaltlich sind es drei Einzelfilme.
Und das ganze unterhält auch ähnlich gut, wie die anderen beiden, auch wenn ich diesen hier noch als den Schwächsten einstufen würde.

Eine Woche später: wieder ein dritter Teil. Diesmal Riddick, mit Vin Diesel. Ich hatte mich drauf gefreut, obwohl ich den Trailer schrecklich fand, und wurde am Ende positiv überrascht. Wurde er am Ende des zweiten Films noch zum Herrscher einer finsteren Alienrasse gekrönt, ist er diesmal wieder allein unterwegs und prügelt sich mit allerhand Monstern und Kopfgeldjägern. Alles in allem wieder mehr wie der erste Teil (Pitch Black) und, auch wenn es 90% der Leute im Kino anders sahen, für mich ein riesen Spaß.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter gesehen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Sneak Preview

  1. michaelwagner1992 schreibt:

    „Worlds End“ würde ich noch sehr gerne sehen. Ich finde die Filme von Edgar Wright richtig gut und mit dem Neuen wird er mich wohl auch nicht enttäuschen 😀
    Interessant, dass der in der Sneak lief! Da wollte ich eigentlich auch wieder regelmäßiger rein.
    Gehst du da auch regelmäßig hin? Oder generell ins Kino?

    Das mit dem „genervt sein von der Menschheit“ kenne ich auch. Geht mir gerade ein bisschen genau so. Aber so Phasen gibt es.

    • Enttäuschen wird der sicherlich nicht. Man bekommt schon ungefähr das, was man erwartet.
      Ich bin gerade zu Besuch bei meinen Eltern. Hier gibts einmal pro Woche eine Sneak und die zeigen schon eher solche Filme. Ich habe da bisher nur Actionfilme, Thriller und Komödien erwischt.
      Wenn ich sonst zur Sneak gehe, ist das in einen tollen kleinen Kino, in dem ich ständig nur furchtbar schlechte deutsche Dramen erwische. Das hat mir den Spaß doch ziemlich genommen.
      Aber generell liebe ich Kino (bzw. Filme allgemein), kann es mir nur als Student nicht so oft leisten. Aber ich sollte mal mehr drüber schreiben.

    • Falls du es noch nicht kennst: die Truppe hat früher eine tolle Serie namens Spaced gemacht. Bekommt man bestimmt günstig aus England.

      • michaelwagner1992 schreibt:

        Unser Kino bekommt da einen guten Mix hin. Es gibt in der Sneak unterhaltendes Mainstreamkino sowie auch mal die außergewöhnlichen Dramen. Finde beides ganz reizvoll. Aber bei den Dramen oder auch Nicht-Ami-Filmen rennen die meisten schon gleich aus dem Saal 😀
        Aber wenn dann nur solche Schnarcher kommen, dann nimmt das echt die Lust.

        Das mit dem Geld kenne ich auch. das schränkt bei allmöglichen Sachen ein D:
        Aber die Sneaks bei uns sind sehr günstig (4,50€). Und Kinotag am Dienstag ist auch super mit 4€.

        „Space“ kenne ich nur vom Hören. Die soll ja sehr gut sein. Und ja, du hast recht. Die gibts für sehr wenig Geld aus England. Die werde ich auch sicher mal holen 🙂
        Danke für den Tipp 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s