Unnötige Problematik bei Mensch und Traum

Guten Tag liebe Menschen, ich war schon wieder so lang weg… aber da sind wir wieder!
Die letzten Wochen standen ganz im Zeichen von Enttäuschung und allgemeiner Niegergeschlagenheit. Eine Freundin fragte mich neulich, wie es mir wohl geht, und spontan kam der schäbige Vergleich zu bestimmten Volksgruppen im früheren Deutschland. Ich möchte das nicht weiter spezifizieren, es ist eben doch sehr schäbig und anmaßend, sowas zu sagen.
Grund dafür sind natürlich wieder die guten Frauen. Benehmen sich halt, als seien sie besonders klug, gebildet und reif und sobald es den Verdacht einer winzigen Komplikation gibt, rennen sie weg wie kleine Kinder, verstecken sich hinter Ignoranz, Ablehnung und Ausgrenzung und geben einen feuchten Furz darauf, wem sie wie wehtun. Man könnte sich ja auch einfach mal 10 Minuten unterhalten (ist ja nicht so, das es schreckliche Probleme und schlimmen Streit gibt), aber das ist vermutlich zu einfach.
Und so wachte ich gerade aus einem Traum auf, in dem ich eine wahnsinnig lange Nachricht von einer der Damen bekam, in der vermutlich alles erklärt wird. Doch diese begann erstmal mit oberflächlichen, freundlichen Blabla. So weit konnte ich es im Traum lesen. Jedoch gerade, als es interessant zu werden begann, war erst der Computer kaputt. Beim nächsten Versuch war ich zu unfähig, später war ich zu betrunken, noch später hatte ich eine Tastatur, die nicht nur zu wenig, sondern auch die falschen Tasten hatte usw. usw.. Es war einfach schrecklich. Und so haben wir wiedermal einen tollen Start in den Tag!

Und was lernen wir daraus? Leute schreibt mehr Briefe!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter alltäglicher Blödsinn abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s