Frauen sind doch alle verdorben

Heute war ich mit einigen netten Damen unterwegs. Ich sah einen Mops (also den Hund) und ich konnte mir ein „Oh! Ein Mops…“ nicht verkneifen. Und wie immer, wenn Frauen meine Vorliebe für diese Hunderasse mitbekommen, reißt eine einen Spruch wie „Ja ja, Möpse… da stehst du drauf, nicht wahr?“Meine Damen, nun mal im Ernst: ständig beklagt ihr euch, wie verdorben wir Männer sind und kaum rede ich von Hunden, fangt ihr wieder von euren Brüsten an…
Keine Sorge, selbst wenn ihr nicht ständig davon redet oder damit rumwedelt: wir nehmen die schon war und finden die gut 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter alltäglicher Blödsinn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Frauen sind doch alle verdorben

  1. Marie schreibt:

    Jaja… Aber das ist wohl völlig geschlechtsunspezifisch. Ich kenne das Problem, schließlich steh ich auch voll auf Möpse und ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum diese Hunderasse von so vielen Menschen so missachtet wird!

    • Ja, vielleicht ist das tatsächlich geschlechtsunspezifisch. Würdest du rumlaufen und „Oh ich mag meine Möpse…“ vor dich hin murmeln, wäre dir ähnlicher Spott gewiss.
      Aber stimmt schon, wie kann man nur den Mops missachte? Eine Schandtat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s