Shitennō-ji

So meine Lieben, es hat sich über dei letzten Tage einiges angesammelt!

Erstmal war ich ja mit dem Fräulein unterwegs. Eigentlich wollten wir in eine andere Ecke, haben uns da aber wohl ein wenig verlaufen und sind stattdessen zum Shitennō-ji. Was ja grundsätzlich nicht verkehrt ist aber uns hat einigermaßen planlos umher irren lassen.

Dort traf man erstmal auf diese beiden Herren.

Und sonst gab es auch viel hübsches zu sehen.

Wie sich das hier schon andeutet sind die Tiere von dem bischen Natur und der Ruhe (die bei allen Touristen noch bleibt) doch erfreut und so ist die ganze Anlage von zahlreichen Biestern (mehr oder minder freiwillig) bewohnt.

Wir sind dann anschließend noch ein wenig durch die Gegend gewandert, doch das meine Kinder ist eine andere Geschichte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter alltäglicher Blödsinn abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s